Automation for Revenue and Equity

 

Produktionsanlagen kosten viel Geld, fordern Wartungs- und Instandhaltungskosten und Personal zum Betreiben und Optimierungen. 

Gleichzeitig führen Sie Unternehmen zur skalierbaren Umsätze, geben durch Ihre durchgehende Betriebsbereitschaft eine Prozesssicherheit.

 

Mit uns als Partner der Automatisierung, stellen wir Ihnen ohne Investitionskosten Produktionsanlagen gegen Pay-Per-Part oder als Risikokapitalbeteiligung am Unternehmen zur Verfügung.

 

Die Maschine geht im Rahmen eines Beteiligungsmodells "Automation for Equity" (= anstelle monetärer Risikokapitalbeteiligung am Unternehmen) in Ihren Besitz über. Durch unsere Erfahrungen in der Robotik können wir auch auf Marktschwankungen schnell und zielgerichtet reagieren. Hier gilt der Performance-Grundsatz, dass die Leistung der Maschine permanent der Forderung des 1-Jahres Return-on-Investment standhalten wird. Das beinhaltet sämtliche Modernisierungen der Anlage, Optimierungen von Taktzeiten und Qualitätsergebnissen und Verminderung der Ausschussrate auf unsere Kosten.

 

 

Alternativ können Sie auch durch "Automation for Revenue" (= Pay Per Part, Sie zahlen nur, was Sie produzieren) für ihr Produkt eine Automations-Kampagne starten. Dies empfiehlt sich besonders für kleine Unternehmen und Firmen, in denen mit individuellen Produkt-Kampagnen produziert wird. Die Abrechnung erfolgt auf dem Prinzip des Produced-Part-Billing. Die Nutzung der Maschine wird als eine Art leistungsabhängiges Leasing abgerechnet. 

 

Wichtiges Merkmal bei beiden Konzepten: Ihnen fallen keine Investitionskosten oder laufende Wartungs-/Instandhaltungskosten an.

Auch eine Produktionsbegleitung oder Materialeinkauf und Kommisionierung kann durch uns übernommen werden. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und lassen Sie sich die Chance einer einmalig-günstigen Automation nicht entgehen.