Roboterprogrammierer

Online und Offline - Inbetriebnahme und Simulation

Unsere Roboterprogrammierer programmieren KUKA, ABB, FANUC Online und Offline. 

Ein Online-Roboterprogrammierer programmiert am Programmierhandgerät bei Ihnen vor Ort oder per Fernwartung. Dagegen ist ein Offline-Roboterprogrammierer nicht auf eine Robotersteuerung geschaltet. Er editiert Programme oder simuliert Produktionsabläufe.

 

Uns unterstreichen vor allem weltweite Projekterfahrung und können Ihrer Anlage als kompetenter Dienstleister für die Um-/Programmierung Ihrer KUKA Robotersteuerungen, sowohl KRC2 als auch KRC4 zur Seite stehen. Unsere Roboterprogrammierer unterstützen Sie bei Optimierung von Produktionsanlagen oder bei Störungen in Ihren KUKA, ABB, FANUC Roboteranlagen.

 

Roboterprogrammiersprachen 

Es gibt unterschiedliche Roboterprogrammiersprachen von KUKA, ABB und FANUC. Viele Roboterprogrammierer beherrschen oft nur eine Roboterprogrammiersprache. Daher sind viele Roboterprogrammierer bei der Roboterprogrammierung auf eine Roboterprogrammiersprache spezialisiert. Ein Bespiel wäre die KRL (KUKA Robot Language) von KUKA. Aber ABB und FANUC haben eigene herstellerbezogene Roboterprogrammiersprachen. Alle Steuerungen nicht nach Ihrem Geschmack?

Unsere langjährigen Erfahrungen auch aus unbekannten Terrain schreckt uns nicht zurück, fremde Robotersteuerungen in unser Portfolio aufzunehmen. 

 

Master-Slave oder Stand-Alone

Die Kombination einer Master-Slave-Steuerung ist die häufigste Art, Roboter in Systeme zu integrieren. Als Experte und Systemintegrator verfügen wir über Kenntnisse zu Profinet- oder Profibus-Anbindung, mit Roboter als Slave und SPS als Master. Auch denkbäre wäre die Kombination als Stand-Alone-Lösung ohne SPS. Die meisten Roboter enthalten heutzutage eine Hintergrund-Task, die im geringem Umfang eine kleine SPS ersetzt.

 

Technologiepakete

Einige Roboteranlagen besitzen zusätzliche Bausteine, die nicht im Standardpaket enthalten sind. Diese nehmen wir alle inbetrieb, auch mithilfe der Hersteller. So können wir Bin-Picking-Zellen programmieren, Analogwerte verarbeiten oder Kraft-Moment-Sensoren implementieren.

Ganz gleich welche Sonderwünsche Sie haben, wir setzen es um, sofern es physikalisch/sicherheitstechnisch möglich ist :)

 

Für Rückfragen:

 

info@pebot.de